SV Hinterzarten

| Home | Kontakt | Impressum | Login |
Abteilungen
Mannschaften
Verein
Informationen
Stadionzeitschrift Tacheles
Förderkreis
Sie sind hier: SV Hinterzarten >Informationen >Archiv Verein >

Vorstandschaft 2011-2013

1. Vorsitzender

Karl-Heinz Mundinger

07652/1041
0171/199 03 04

k.mundinger at t-online.de

2. Vorsitzender

Oliver Rombach

0151/18 422 748

oliverrombach at aol.com

3. Vorsitzender

Thomas Winterhalder

0151/22 83 86 26

t.winterhalder at gmx.de

Beisitzer Turnen

Rosi Rohrer

07652/5116

t.rohrer.htz at t-online.de

Spielausschussvorsitzender

Mario Schätzle

0171 5064132

mario.schaetzle at gmx.de

Kasse

Marietta Fehrenbach

0160/91 46 05 95

mettafehrenbach at yahoo.de

Jugendleitung

Isabelle Schuler

07652/5860

schlrmc at t-online.de

Beisitzer Bau

Thomas Kreutz

0170/4 888 987

thomy.kreutz at freenet.de

Schriftührer, Ehrenamt

Clemens Kreutz

01577/535 9909

ckreutz at freenet.de

Beisitzer Feste

Mischa Schwörer

07652/98 27 72

mischa.schwoerer at t-online.de

Beisitzer Feste

Franz Richard Winterhalder

0171/2834470

franz.winterhalder at metzler-daecher.de

Beisitzer Feste

Stefan Völkle

0175 54 00 891

stefanvoelkle at yahoo.de

Beisitzer

Matthias Beha

0172 58 54 710

matthiasbeha at aol.com

11. 06. 2012

Familiensporttage im Sommer 2012

Plakat vergrößern                Programm anzeigen

 

 

Die Vorstandschaft 2010/2011 des SV Hinterzarten

1. Vorsitzender

Karl-Heinz Mundinger

07652/1041
0171/199 03 04

k.mundinger at t-online.de

2. Vorsitzender

Axel Winterhalter

0173/316 93 22

axel.winterhalter at web.de

3. Vorsitzender

Oliver Rombach

0151/18 422 748

oliverrombach at aol.com

Beisitzer Turnen

Rosi Rohrer

07652/5116

t.rohrer.htz at t-online.de

Spielausschussvorsitzender

Oliver Rombach

0151/18 422 748

oliverromach at aol.com

Kasse

Sandra Meiners

07652/982437

sandrameiners at hotmail.de

Jugendleitung

Isabelle Schuler

07652/5860

schlrmc at t-online.de

Beisitzer Bau

Thomas Kreutz

0170/4 888 987

thomy.kreutz at freenet.de

Schriftührer, Ehrenamt

Clemens Kreutz

01577/535 9909

ckreutz at freenet.de

Beisitzer Feste

Thomas Winterhalder

0176/210 48 466

t.winterhalder at gmx.de

Beisitzer Feste

Mischa Schwörer

07652/98 27 72

mischa.schwoerer at t-online.de

Beisitzer Feste

Franz Richard Winterhalder

0171/2834470

franz.winterhalder at metzler-daecher.de

Beisitzer Kasse

Constanze Meister

07652/919876

privat at meisterstuecke.de

 

 

Die Vorstandschaft 2009/2010 des SV Hinterzarten

1. Vorsitzender

Karl-Heinz Mundinger

07652/1041
0171/199 03 04

k.mundinger at t-online.de

2. Vorsitzender

Axel Winterhalter

0173/316 93 22

axel.winterhalter at web.de

3. Vorsitzender

Oliver Rombach

0151/18 422 748

oliverrombach at aol.com

Ehem. Jugendleiter

Christoph Kula

07652/1878

christoph.kula at t-online.de

Spielausschussvorsitzender

Oliver Rombach

0151/18 422 748

oliverromach at aol.com

Kasse

Sandra Meiners

07652/982437

sandrameiners at hotmail.de

Jugendleitung, Beisitzer Kasse

Isabelle Schuler

07652/5860

schlrmc at t-online.de

Beisitzer Bau

Thomas Kreutz

0170/4 888 987

thomy.kreutz at freenet.de

Schriftührer, Ehrenamt

Clemens Kreutz

01577/535 9909

ckreutz at freenet.de

Beisitzer Feste

Thomas Winterhalder

0176/210 48 466

t.winterhalder at gmx.de

Beisitzer Feste

Mischa Schwörer

07652/98 27 72

mischa.schwoerer at t-online.de

Beisitzer Feste

Franz Richard Winterhalder

0171/2834470

franz.winterhalder at metzler-daecher.de

Beisitzer Turnen

Rosi Rohrer

07652/5116

t.rohrer.htz at t-online.de

 

 

Die Vorstandschaft 2009/2010 des SV Hinterzarten

1. Vorsitzender

Karl-Heinz Mundinger

07652/1041
0171/199 03 04

k.mundinger at t-online.de

2. Vorsitzender

Axel Winterhalter

0173/316 93 22

axel.winterhalter at web.de

3. Vorsitzender

Oliver Rombach

0151/18 422 748

oliverrombach at aol.com

Jugendleiter

Christoph Kula

07652/1878

christoph.kula at t-online.de

Spielausschussvorsitzender

Oliver Rombach

0151/18 422 748

oliverromach at aol.com

Kasse

Sandra Meiners

07652/982437

sandrameiners at hotmail.de

Beisitzer Kasse

Isabelle Schuler

07652/5860

schlrmc at t-online.de

Beisitzer Bau

Thomas Kreutz

0170/4 888 987

thomy.kreutz at freenet.de

Schriftührer, Ehrenamt

Clemens Kreutz

01577/535 9909

ckreutz at freenet.de

Beisitzer Feste

Thomas Winterhalder

0176/210 48 466

t.winterhalder at gmx.de

Beisitzer Feste

Mischa Schwörer

07652/98 27 72

mischa.schwoerer at t-online.de

Beisitzer Feste

Franz Richard Winterhalder

0171/2834470

franz.winterhalder at metzler-daecher.de

Beisitzer Turnen

Rosi Rohrer

07652/5116

t.rohrer.htz at t-online.de

 

 

01. 02. 2009

Förderkreis SV Hinterzarten zieht Bilanz


Der Förderkreis SV Hinterzarten e.V. lädt für Montag, 2 März 2009 zu seiner zweiten ordentlichen Jahreshauptversammlung ein. Beginn ist um 19.30 Uhr im Hotel "Schwarzwaldhof" in Hinterzarten.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Eröffnung durch den ersten Vorsitzenden
  1. Feststellen der Anwesenden per Unterschriftsliste
  2. Totenehrung
  3. Bericht des ersten Vorsitzenden
  4. Bericht des Schatzmeisters
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Termine und Programm 2008
  8. Beschlussfassung über vorliegende Anträge (falls vorhanden)
  9. Wünsche und Anträge

 

(Anträge zu Ergänzung der Tagesordnung müssen spätestens 5 Tage vor dem Versammlungstermin schriftlich beim 1. Vorsitzenden eingegangen sein.)

Wir freuen uns über einen regen Zuspruch bei der Jahreshauptversammlung.

Förderkreis SV Hinterzarten e.V.

Joachim Hahne (1. Vorsitzender)

20. 02. 2009

Jahreshauptversammlung am 13. März 2009

Einladung

zur Jahreshauptversammlung des SV Hinterzarten e.V.

Freitag, 13. März 2009, 20 Uhr im "Hotel Schwarzwaldhof"

Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
1a. Totenehrung
2. Geschäftsbericht des Vorstandes
3. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
4. Tätigkeitsberichte
    a) Spielausschussvorsitzender
    b) Jugendleiter - Fußball
    c) AH-Abteilung
    d) Hallensportgruppen
    e) Wandergruppe
5. Aussprache und Entlastung
6.  Neuwahlen der Vorstandschaft
7. Satzungsänderung Passus Kassierer
8. Ehrungen
9. Verschiedenes / Wünsche und Anträge

Anträge sind schriftlich mindestens fünf Tage vor der Versammlung beim 1. Vorsitzenden einzureichen.


22. 12. 2009

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2010

Ein für den Sportverein Hinterzarten sportlich bewegtes Jahr 2009 neigt sich seinem Ende entgegen. Nach dem 2:2 Unentschieden bei Türkgücü Bräunlingen überwintert das HSV-Team um Spielertrainer Zeljko Cosic auf dem fünften Rang, in Sichtweite zur Tabellenspitze.

Einmal mehr war auch im Jahr 2009 wieder das  Promispiel zwischen den  Ex-Profis der Fußball-Szene und einer Auswahl von früheren Skisportlern und Trainern anlässlich des FIS-Sommer-GP vor etwa 2000 Zuschauern das große Hightlight.

Die Einnahmen fließen wieder zur Refinanzierung des Kunstrasenplatzes ein. Wir benötigen aber auch weiterhin noch jeden Cent und Euro!!!

Der Sportverein Hinterzarten und der Förderkreis des Sportverein Hinterzarten wünschen allen Mitgliedern, Sponsoren, Partnern, den Aktiven und Jugendteams, Trainern, Betreuern sowie allen Fans ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2010.

Karl-Heinz Mundinger/Joachim Hahne

(Vorsitzende von HSV/FK HSV)

 

10. 08. 2008

Promikick zwischen Bundesliga-Frauen aus Freiburg und einem Nordic-Team lockt weit über 1000 Zuschauer - Morgenstern und Schlierenzauer treffen auch vom Elfmeterpunkt aus

SC-Frauen unterliegen Ski-Trainern vor 1200 Zuschauern mit 0:1 Toren - Elfmeterschießen erfordert 26 Schüsse bis zum Sieg

Eröffnet: Hohen Unterhaltswert bot die sportliche Auftaktveranstaltung am Donnerstagabend im Rahmen des FIS-Sommer-Grand-Prix 2008 in Hinterzarten. In einem Fußball-Werbespiel standen sich das Frauen-Fußball-Bundesligateam des  SC Freiburg und eine Nordic-Auswahl von  ehemaligen Skispringern, Kombinierern und Trainern gegenüber. Vor der Kulisse von rund 1200 Zuschauern erzielte Ronny Hornschuh in der 16. Spielminute den leicht schmeichelhaften 1:0 Erfolg für das stärkere Geschlecht. Das Frauenteam bot über die gesamte Distanz technisch feinen Fußball, blieb aber im Torabschluss ohne Erfolgserlebnis. Tore satt brachte dagegen das mit Spannung erwartete Elfmeterschießen mit den Skistars der aktuellen Skisprungszene. Drei Dreierteams duellierten vom Elfmeterpunkt aus um den Sieg. Erst nach dem 26. Elfer war das Duell gegen die Ex-Nationalspielerin Elke Walther (SC Freiburg) entschieden. Ob Autogramme, Erinnerungsfotos mit der Digitalkamera oder einen kurzen Talk, bereitwillig präsentierten sich die ÖSVAdler mit dem aktuellen Weltcup-Gesamtsieger, Thomas Morgenstern und Gregor Schlierenzauer sowie die DSV-Springer Michael Uhrmann und Georg Späth dem großen Publikum.

Der Reinerlös des Benefizspiels fließt zu gleichen Teilen der Skiclub-Jugend und dem Förderkreis des SV Hinterzarten zur Tilgung der Kosten für den neuen Kunstrasenplatz zu.

Vorstandschaft 2008/09

Rainer Rohrer (1. Vorsitzender)

Tel: 0171 272 3258

Tel. und Fax: 07652/5132 o. 919733 (Geschäft)

25. 09. 2007

Karl-Heinz Mundinger (3. Vorsitzender, Beisitzer Öffentlichkeitsarbeit, Ehrenamtsbeauftragter)

Tel: 07652/1041

Christoph Kula (Jugendleiter)

Tel: 07652/1878

Sandra Meiners (Kassenwart)

Oliver Rombach (Schriftführer)

Rosi Rohrer (Beisitzer Turnen)

Tel: 07652/5116

Hildegard Spitz (Beisitzer Wandern)

Thomas Kreutz (Beisitzer Bau)

Mischa Schwörer (Beisitzer Feste)

Andreas Kleiser (Spielausschussvorsitzender)

Thomas Winterhalder (Beisitzer Festwirt)

Aktuelles aus dem Vereinsgeschehen

06. 03. 2007

Freitag, 16. März 2007: Sportverein zieht Jahresbilanz

Einladung

zur ordentlichen Jahreshauptversammlung des SV Hinterzarten e.V.
am Freitag, 16. März 2007, 20 Uhr im Hotel Schwarzwaldhof


Tagesordnung

1.      Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
1.a     Totenehrung
2.      Geschäftsbericht des Vorstandes
3.      Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
4.      Tätigkeitsberichte
         a) Spielausschussvorsitzender
         b) Jugendleiter - Fußball
         c) AH-Abteilung
         d) Hallensportgruppen
         e) Wandergruppe
5.      Aussprache und Entlastung
6.      Neuwahlen der Gesamtvorstandschaft und der Kassenprüfer
7.      Ehrungen
8.      Verschiedenes/Wünsche und Anträge

Anträge sind schriftlich mindestens fünf Tage vor der Versammlung beim 1.
Vors. einzureichen.

gez. Rainer Rohrer
1. Vorsitzender

09. 07. 2006

Sepp-Herberger-Preis 2006 für SV Hinterzarten

Große Freude beim SV Hinterzarten: Beim Fußball-Jugend-Bezirkstag 2006 wurde dem Sportverein Hinterzarten für langjährige erfolgreiche Jugendarbeit der "Sepp-Herberger-Preis 2006" verliehen. Mit Jugendleiter Christoph Kula (links) freuen sich die Jugendtrainer des "HSV" über die Auszeichnung.

10. 06. 2006

Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes

Weitere ausführliche Informationen in der Rubrik

FÖRDERKREIS SV HINTERZARTEN e.V.

Feierliche Eröffnung: Vertreter aus Sport, Politik und der Kirche bei der Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes des SV Hinterzarten. Viele Gäste und Helfer verfolgte bei strahlendem Sonnenschein die Zermonie und Festreden.

Mitgliedsbeiträge im SV Hinterzarten

  • Passive Mitglieder EUR 20,--
  • Aktive Mitglieder ab 18 EUR 25,--
  • Aktive Fussballer bis 18 EUR 18,--
  • Aktive Turner bis 18 EUR 12,--
  • Wanderer ab 18 EUR 6,--
  • Wanderer bis 18 EUR 4,--
  • Familienbeitrag EUR 40,--

Trauer um Manuel Möllinger


Der Sportverein Hinterzarten trauert um Manuel Möllinger. Am vergangenen Freitag verstarb nach schwerer Krankheit der passionierte Sportler im Alter von nur 53 Jahren.

Manuel Möllinger, Vater des lange für den Ski-Club Hinterzarten startenden Skispringers Michael, hinterlässt Frau und vier Kinder. Nach einer erfolgreichen Spielerkarriere brachte er seine Erfahrung an mehreren Stationen als Fußballtrainerr ein. Er war auch mehrere Jahre Trainer des SV Hinterzarten. Im Gedenken an den „Mö“ ruhte im Derby beim FC Neustadt der Ball zu einer Schweigeminute und die Spieler des HSV traten mit Trauerflor an.


Neuer Clubhauspächter


Ab dem 1. 7. übernimmt Herr Norbert Goland aus Titisee als Pächter das HSV-Clubheim. Herr Goland kommt aus der Gastronomie und wird von seiner Ehefrau bei der Bewirtung unterstützt. Der HSV wünscht dem Pächterehepaar einen guten Start.

04. 02. 2005

H S V - Ball 2005

Bilder vom HSV-Ball 2005 in der Rubrik "Bildergalerie"

27. 09. 2004

Schreinerei Dreher sponsert Kücheneinbau

 

Die veraltete Küche, seit der Clubhauserweiterung im Jahr 1982 unverändert, hat ausgedient. Dank eines sehr spendablen Angebots der Schreinerei Dreher und Söhne und der tatkräftigen Montageanleitung des Firmenvertreters und Altkickers Erich Dreher konnte der Einbau einer neuen Küche verwirklicht werden. Es assistierten ihm ?Bauchef? Herry Schwörer und Wolfgang ?Säger? Steiert. Auch ihnen ein herzliches Dankeschön.Die bedienerfreundliche und mit modernen Geräten ausgestattete Küche findet so auch den Beifall der Clubhauswirtin.

 

Pünktlich zum ersten Heimspiel erschien die erste Ausgabe des "Tacheles", dem neuen Stadionblättle des HSV.

 

Initiiert durch ein Redaktionsteam aus den Reihen der Aktiven, soll das Blatt jeweils zu den Heimspielen im Clubheim ausliegen. Das Infoblatt beinhaltet Spielberichte, Spielerbewertungen und Interviews, aber auch witzige Kolumnen und Anekdoten aus dem Verein.

 

"Tacheles reden" kommt aus dem Jiddischen und bedeutet offen miteinander reden oder auch jemandem die Meinung sagen. Daher wünscht sich das Redaktionsteam auch Beiträge und Anmerkungen von außen.

 

Auf diese Homepage gibt es zudem zu jedem Heimspiel das "Tacheles" als pdf-File zum Nachlesen.

 

 

14. 07. 2004

Fahrzeug für Papiersammlung gesucht

 

Vier Tage weilten die Aktiven zum Saisonabschluss auf der Baleareninsel. Auf Mallorca hatten einige Akteure einen derart imposanten Eindruck hinterlassen, dass der Fernsehsender RTL zwecks Quotensteigerung nicht umhin kam, Interviews mit ihnen auszustrahlen. Darüberhinaus konnten bleibende Erinnerungen und neue Erfahrungen gesammelt werden, z.B., dass Discobesuche zwar horrent, Getränke aber angeblich gratis sind. Ob mit oder ohne geschundenen Geldbeutel sind alle wieder wohl zu Hause gelandet. Trainer Frank Hug bittet am Donnerstag, 15. Juli, 19 Uhr, zum Training.

 

 

Die C-Junioren suchen für die Papiersammlung am 24.07.04 von 8-ca.12 Uhr ein Sammelfahrzeug mit oder ohne Fahrer. Informationen beim Jugendleiter, Tel. 1878.

 

Einsatz Jugend SGP

 

Die Spielführer der Junioren-Mannschaften B-F sollen die Helferpläne beim Jugendleiter in der Freiburger Straße 5 abholen und dann verteilen. Spieler die nicht helfen können, müssen sich abmelden. Tel. 1878

 

Ferien-Fußball-Camp

 

www.intersport-fussball-camp.de oder Infos auf der Homepage www.sv-hinterzarten.de: Dort findet man nähere Angaben zum Fußballcamp auf dem Herzogenhorn vom 2. bis 5. September.04.

 

Hallensport

Montags findet derzeit kein Badminton statt, erst wieder im Oktober.

 

04. 05. 2004

Bau des neuen Rasenplatz: Pfister verspricht Beistand

Nach Ortsbegehung und ausführlicher Erörterung der Sachlage zur Sanierung Altmülldeponie und Nachfolgenutzung (Sportplatzbau), signalisierte der FDP-Fraktionsvorsitzende im Landtag, Ernst Pfister, Bereitschaft dem Umweltminister die Belange der Gemeinde und des Sportvereins vorzubringen. Auf Einladung von Gemeinderat Henrik Tritschler, bei dem der HSV sich für die Initiative bedankt, verfolgten neben Pfister auch zahlreiche Kreis- und Gemeinderatskandidaten die Erläuterungen durch Bürgermeister Hansjörg Eckert und Gemeinderat Thomas Rohrer. Teilweise mit ungläubigem Kopfschütteln, ob der getätigten finanziellen Ausgaben für unzählige Gutachten, der teilweise unsinnigen Auflagen und der kompromisslosen Haltung der Naturschutzbehörden. Nur wenige Meter der Naturschutzgrenze würden durch einen Sportplatzbau überschritten ­ die Gemeinde wäre im Gegenzug zu Tausch und Ausweisung weiterer Naturschutzfläche bereit, stößt aber bei den Naturschützern nur auf Ablehnung ­ es wäre jedoch allen Seiten gedient. Dem Naturschutz, indem durch die Abschottung der Deponie weiterer Ausfluss ins Hochmoor verhindert würde. Der Gemeinde, die sich ohne öffentliche Zuwendung keine Sanierung leisten kann und wird. Dem Sportverein, der mit einem zweiten Sportplatz seinen über 100 Jugendlichen und drei aktiven Mannschaften endlich angemessene Trainings- und gesundheitsschonendere Sportmöglichkeiten bieten könnte. Bei einer weiter unnachgiebigen Haltung seitens des Naturschutzes könnten am Ende alle leer dastehen. Daher sind wir für jeden Beistand dankbar, auch wenn er aus Stuttgart kommt.

 

27. 04. 2004

Altpapiersammlung am Samstag, 8. Mai 2004

 

Nach der Winterpause hält der Sportverein Hinterzarten am Samstag, 8. Mai 2004 eine weitere Altpapiersammlung in diesem Jahr ab.

Wir bitten um Kontaktaufnahme, wenn außerhalb der Ortsmitte in den Ortsteilen Alpersbach, Erlen bruck und in der Bruderhalde Papier oder Kartonagen abgeholt werden sollen.

Gerne holen wir auch größere Mengen auf dem Flurstück ab, bitte rufen Sie uns an. Wir danken ganz herzlich allen Sammlern auch für die Bündelung und Trennung nach Zeitungen/Zeitschriften und Kartonagen.

Kontakt: Christoph Kula, Tel. 18 78

06. 03. 2004

HSV-Jahreshauptversammlung: Langjährige und verdiente Mitglieder und Funktionäre ausgezeichnet

Anlässlich der 56. Jahreshauptversammlung wurden langjährige und verdiente Mitglieder und Funktionäre ausgezeichnet. Der Ehrenvorsitzende Rudi Wirbser gehört dem "HSV" seit nunmehr 50 Jahren an. Für seine Vereinstreue wurde er mit einer Schieferplakette bedacht. Hildegard Spitz leitet seit 20 Jahren die HSV-Wandergruppe und wurde hierfür mit der Ehrennadel ausgezeichnet. Der im Vorjahr zurück getretene Jugendleiter Joachim Hahne erhielt für 15-jährige ehrenamtliche Tätigkeit als Jugendtrainer und zwölf Jahre als Jugendleiter ebenfalls eine Ehrengabe.

 

Für 25-jährige Mitgliedschaft im SV Hinterzarten ging die Ehrennadel in Silber und eine Flasche Wein an: Wolfgang Dachtler, Hubert Kern, Reinhard Klang, Kraus Bernd, Wolfgang Steiert, Stefan Tröscher, Gerold und Inge Völkle.

 

Seit 40 Jahren gehört Eduard Schwörer dem "HSV" an und hierfür wurde er nebst Urkunde mit einer Anstecknadel in Gold samt einem Weinpräsent bedacht.

 

Auf ein halbes Jahrhundert Vereinstreue können Adolf Dreher und Rudolf Wirbser zurückblicken, die mit dem Ehrenteller des Sportvereins ausgezeichnet wurden.

08. 03. 2004

Zeugnis reger Vereinsarbeit bei der Jahreshauptversammlung

Sportplatzbau "die unendliche Geschichte"

 

Kontinuität im Verein gesichert, sportlich Talsohle durchschritten, finanziell konsolidiert ­ so könnte das Fazit des Tätigkeitsberichts der Vorstandschaft lauten, den der Vorsitzende Rainer Rohrer bei der 56. Jahreshauptversammlung des HSV ablegte.

 

Ein leichtes Plus bei den Mitgliederzahlen (556) und in der Haushaltskasse, erfolgreiche Fortführung der Jugendarbeit durch Christoph Kula, kurzzeitige "atmosphärische Störungen" nach Trainerwechsel ausgeräumt ­ die Perspektive für den HSV wäre durchaus positiv, wenn da nicht das leidige Thema Sportplatzbau die Harmonie trüben würde.

 

Rohrer verglich die Vorgänge mit einer Märchenerzählung und nannte das Kapitel eine "unendliche Geschichte" Nach jahrelangem Tauziehen ­ ein Gutachten zog ein weiteres nach sich, schien sich im vergangenen Jahr ein positives Ende anzubahnen. Aber weit gefehlt, ein weiteres Verträglichkeitsgutachten wurde von den diversen Naturschutzbehörden eingefordert, weitere Steuergelder werden ins Moor gesetzt" (inzwischen hätte man mit diesen Geldern den Sportplatzbau fast decken können). Der Lebensraum von Moormücken und Faltern ist vorrangig den Bedürfnissen der menschlichen Spezies.

 

Die Folgen und die Zumutbarkeit sind laut Rohrer für den HSV nicht tragbar. Auch Bürgermeister Eckert betonte in der Aussprache mit der Geduld langsam am Ende zu sein. Aber mit Rücksicht auf Subventionsmöglichkeiten müsse der formale Gang eingehalten werden. Er wird sich jedoch an den Regierungspräsidenten wenden, um eine Entscheidung der Standortfrage noch in diesem Frühjahr herbeizuführen.

 

Die anschließenden Tätigkeitsberichte der einzelnen Fachbereiche waren lebhaftes Beispiel einer regen Vereinstätigkeit. Die 54 anwesenden Mitglieder befanden denn unisono die Vorstandschaft für entlastet. Vom weiteren Verlauf und den zahlreichen Ehrungen werden wir in der kommenden Woche an dieser Stelle berichten.

18. 01. 2004

Badminton in der Gemeindesporthalle

Ab sofort bietet der Sportverein seinen Mitgliedern und denen die es werden wollen, jeden Montag  ab 20:00 die Möglichkeit Badminton zu spielen.

 

Auskunft erteilt Christoph Kula, Tel. 18 78 oder vor Ort in der Halle.   

 

11. 01. 2004

Aufwärmspielfeld wird im Frühjahr fertig gestellt - Verein bedankt sich bei den Helfern

Die Fertigstellung des neuen Aufwärmspielfeldes am Sportplatz erfolgt in diesem Frühjahr. Die Kosten belaufen sich ohne Eigenlei­stungen auf 10 000 Euro. Der Gemeinderat hat dankenswerterweise einem Zuschussantrag des Vereins stattgegeben und übernimmt 2600 Euro.

In zahlreichen freiwilligen Arbeitsstunden haben Mitglieder des Vereins Bäume gefällt, Gräben gezogen, Rohre verlegt und das Gelände eingeebnet, damit die brachliegende, ehemalige Leichtathletikanlage in der nächsten Saison als Aufwärmfläche genützt werden kann.

Wegen des problematischen moorigen Untergrunds musste zur Stabilisierung ein "Geotherm-Fließ" eingebaut werden. Im Frühjahr erfolgt die Feinarbeit, dann wird das Gelände nochmals eingeebnet und Humus aufgetragen.

Die HSV-Vorstandschaft  bedankt sich bei allen Helfern für die erbrachten Leistungen. Mit Manfred Riesterer, Clemens Winterhalter und Arne Tritschler sind hier stellvertretend drei Mitglieder genannt, die sich durch selbstlosen Einsatz ausgezeichnet haben.

Besonder Dank gilt auch der Bauunternehmung Rolf Un­ruh, die dem Sportverein Maschinen und Gerätschaften zur Verfügung gestellt hat.

27. 12. 2003

Christiane Krupka neue Clubhaus-Pächterin

 

Nach langen Suchen nach einem Clubhauspächter sind die Verantwortlichen des Sportverein Hinterzarten fündig geworden. Zum Trainingsauftakt der Aktiven Ende Januar 2004 übernimmt die einheimische Christiane Krupka die Funktion des Clubhauswirtes. Der Vertrag gilt zunächst bis zum Herbst 2004. Nach dem Aussscheiden der Familie Winterhalter im Herbst 2001 wurde das Vereinsheim zuletzt in Eigenregie des Vereins bewirtschaftet.

 

 

31. 05. 1998

Funktionäre und Vereinsengangement bis 1998

[Zum Vergrößern auf das Bild klicken. ]
Übersicht über das Vereinsengagement bzw. die Funktionstätigkeiten nach dem damaligen Kenntnisstand. Ergänzungen und Korrekturen nehmen wir gerne entgegen.